Jalousien – für das Büro und zu Hause

Vor 11 Jahren habe ich mich als Architekt selbstständig gemacht. Ich habe dazu mein großes Haus umfunktioniert. Unten ist das Büro, damit ich direkt dort auch schon mal Kunden empfangen kann. In der oberen Etage ist die Wohnung für meine Familie und mich. Im Laufe der Zeit haben sich die Geschäfte verbessert und ich konnte beide Bereiche zunehmend renovieren und besser gestalten. Das ist ja schließlich wichtig, damit die Gäste auch sehen, dass Erfolg vorhanden sein muss. Dieser ist wiederum eine indirekte Werbung. Neue Möbel und schicke Jalousien kleiden unten das Büro schön aus. Die Kunden loben mich jedes Mal, wenn sie zu mir kommen, wie schön ich es doch eingerichtet hätte.

Jalousien

Verbesserungen auch in der eigenen Wohnung

Im Laufe der Zeit der Tätigkeit bekommt man noch mehr Erfahrungen und kann diese im Eigenheim übertragen. So setze ich neue Stilelemente ein, die auch meiner Familie gefallen haben. Dazu gehörten Farben an der Wand, neue Möbelkombinationen und auch neuartige Jalousien. Diese fand ich bei einem Zulieferer im Internet. Sie sahen auf Anhieb gut aus und schienen zu meiner Einrichtung zu passen. Dieser Eindruck bestätigte sich dann, als sie bei mir angeliefert wurden. Ich plane nun zukünftig, diese Ideen ebenfalls bei meinen Kunden umzusetzen, wenn ich den Auftrag für das Innendesign bekomme. Das ist wirklich das Tolle an meinem Beruf, dass ich berufliche mit den persönlichen Dingen verbinden kann und sie sich gegenseitig zu begünstigen zu scheinen.

Kommentare sind geschlossen.