Was sind Sedum und Sedum-Matten?

Sedums sind wunderschöne Sukkulenten, die unglaublich attraktiv für Bestäuber sind. Es gibt etwa 400 verschiedene Arten von Sedum, aber nicht alle sind für das schottische Klima geeignet. Es wird Sie freuen zu hören, dass die 7 Arten im Enviromat alle bis -20 Grad winterhart sind und auf mehreren Gründachprojekten weit außerhalb von Aberdeen glücklich leben.

Sie kennen Sedums vielleicht als Eispflanzen oder Mauerpfeffer. Sie haben fleischige, dicke Blätter, die ihnen helfen, mit extremen Wetterbedingungen zurechtzukommen. Die Blüten sind sternförmig und in den Farben rosa, weiß und gelb erhältlich. Das Sedum album ist in Großbritannien heimisch und wächst besonders gut nördlich der Grenze.

Sedummatten sind eine vorgewachsene Decke aus Sedum-Pflanzen. In gewisser Weise ist es wie Rollrasen, da man es nur auf einer vorbereiteten Fläche ausrollen muss, um es sofort mit Pflanzen zu belegen.

Enviromat Sedummatten bestehen aus vier ineinandergreifenden Schichten, die alle zusammenarbeiten, um die Sedum-Pflanzen zu unterstützen.

Von oben nach unten haben wir

1.            Die Pflanzen. Eine Mischung aus verschiedenen Sedum-Arten. Die Textur ist erstaunlich und die Blumen blühen von Mai / Juni bis zum ersten Nachtfrost.

2.            Das Wachstumsmedium. Sedums können in einem sehr flachen, niedrig wachsenden Medium leben und mögen sandige, durchlässige Böden. Enviromat enthält 20 mm tiefes sogenanntes Substrat, das ideal für Sedum ist. Und es reicht aus, um die Pflanzen auf unbestimmte Zeit zu ernähren, vorausgesetzt, sie werden regelmäßig gefüttert und bei längeren Dürreperioden bewässert.

3.            Das Substrat. Für Dachbegrüner ist dies auch ein Filtervlies. Das Trägervlies von Enviromat ist einzigartig. Es hat ein schlaufenförmiges Netz, das für zusätzliche Festigkeit eingenäht ist. Dieses Netz hält das Kultursubstrat (und die Pflanzen) an Ort und Stelle und macht den Enviromat einfach zu handhaben.

4.            Wasserrückhaltematten. Wie eine Versicherung gegen Trockenheit haben wir die Fähigkeit der Sedummatten, Wasser zu speichern, erhöht, indem wir eine wollige Schicht aufgenäht haben.

5 Gründe für den Einsatz von Enviromat im Garten

– Einfach zu pflegen – kein Mähen und kein Ausblühen. Minimales Jäten und nur einmal im Jahr füttern.

– Trockenheitstolerant und winterhart. Vorausgesetzt, er hat Sonne und eine gute Drainage, überlebt der Enviromat fast alles, was das schottische Wetter zu bieten hat.

– Zum Glück auf schlechtem oder gar keinem Boden – zum Beispiel auf dem Dach oder unter einem Kanaldeckel.

– Zieht Schmetterlinge und Hummeln an

– Die Trägermembran ist für Haustiere nicht eingrabbar

Kommentare sind geschlossen.